Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« Vor­ge­schaut und rück­ge­blickt Que­run­gen, oder: »Wie es im Le­ben lau­fen kann« »

point im Fe­bru­ar

Am kom­men­den Sonn­tag (9. Fe­bru­ar) zei­gen wir die Re­por­ta­ge Le­ben im Al­ter – Wür­de oder Bür­de?. Der Film zeigt, dass sich in den letz­ten 15 Jah­ren we­nig an un­se­rem Um­gang mit Men­schen im Al­ter ver­än­dert hat. Ins­be­son­de­re für die­je­ni­gen, die nur ei­ne ge­rin­ge Ren­te er­hal­ten, ge­sund­heit­lich an­ge­schla­gen sind und in ih­rer ei­ge­nen Woh­nung blei­ben möch­ten, heißt dies meist Ein­sam­keit und so­zia­le Iso­la­ti­on.

Obwohl immer mal wieder jemand vorbeischaut, werden die Tage oft lang. Eine der wenigen Abwechslungen bietet da die Aussicht vom Hausflur.

In der Wo­che da­nach (16. Fe­bru­ar) kön­nen Sie den Film Auf­bruch in die Zu­kunft se­hen. In der mit­tel­frän­ki­schen Ge­mein­de Lan­gen­feld hat man sich zu­sam­men­ge­tan, um das Pro­jekt »Dorf­lin­de« zu stem­men. Das Ziel: das Dorf so­zi­al zu­kunfts­fä­hig zu ma­chen. Mit ei­nem Mehr­ge­nera­tio­nen­haus will man zum ei­nen für äl­te­re Men­schen Dienst­lei­stun­gen an­bie­ten, zum an­de­ren soll die Dorf­lin­de aber auch ein Treff­punkt für al­le Be­völ­ke­rungs­schich­ten wer­den, die At­trak­ti­vi­tät des Dor­fes stei­gern und dem Ab­wan­de­rungs­trend der Jün­ge­ren in die Groß­stadt et­was ent­ge­gen set­zen.

Zwei­ein­halb Jah­re ha­ben sie un­ter der An­lei­tung der Schau­spie­le­rin Mi­chae­la Do­mes mit­ein­an­der ge­probt, die Mit­glie­der des Thea­ter­pro­jek­tes der Stra­ßen­kreu­zer Uni. Her­aus­ge­kom­men ist da­bei ein be­we­gen­des Thea­ter­stück, das sehr per­sön­li­che Ein­blicke in die Le­bens­welt von Men­schen gibt, mit de­nen es das Schick­sal nicht im­mer gut ge­meint hat. Wir ha­ben das Pro­jekt be­glei­tet und dar­aus ei­ne mehr­tei­li­ge Do­ku­men­ta­ti­on er­stellt. Den er­sten Teil se­hen Sie am Sonn­tag, dem 23. Fe­bru­ar 2014 auf un­se­rem Sen­de­platz.

Ih­re point-Re­dak­ti­on

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: