Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« [’ma­gis] Mehr Gott er­le­ben –
Ge­mein­sam auf dem Weg zum Welt­ju­gend­tag
Ein-Eu­ro-Jobs – Sprung­brett oder Ab­stell­gleis? »

EGSCHIGLEN – mon­go­li­sches Le­ben im frän­ki­schen Rö­then­bach

Szenenfoto

Seit acht Jah­ren lebt das mon­go­li­sche En­sem­ble Eg­schi­g­len in Rö­then­bach bei Nürn­berg. Die ehe­ma­li­gen Mei­ster­schü­ler des Kon­ser­va­to­ri­ums in Ulan Ba­tor spie­len vor al­lem neu ar­ran­gier­te tra­di­tio­nel­le Mu­sik. Fern­ab ih­rer Hei­mat ver­su­chen sie, von ih­rer Mu­sik zu le­ben, oh­ne die ei­ge­nen kul­tu­rel­len Wur­zeln aus den Au­gen zu ver­lie­ren. Nicht ganz leicht in Zei­ten, in de­nen die Gel­der für Kul­tur im­mer spär­li­cher flie­ßen.

Szenenfoto

Ein Film von Ju­lia Tho­mas und Tho­mas Stei­ger­wald  •  Län­ge: 25 Min.

preisgekrönter Film Die­ser Film hat ei­ne Aus­zeich­nung be­kom­men.

Diskussion

  1. Medien PRAXIS e. V.  •  11. Jul. 2006

    Pres­se­spie­gel: »BLM-Hör­funk- und Lo­kal­fern­seh­prei­se 2006 ver­lie­hen« (BLM)

    #1 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: