Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« »Ich tan­ze auf dem hal­ben Mond« GE­GEN­ein­an­der NE­BEN­ein­an­der MIT­ein­an­der? »

»Ich bin ei­ne in Deutsch­land le­ben­de Mus­li­ma«

Szenenfoto

Nal­an und Aykut Ge­len­gec sind be­ken­nen­de Mus­li­me. In Deutsch­land auf­ge­wach­sen und auf der Su­che nach ei­ner ei­ge­nen Iden­ti­tät, ent­schei­den sie sich mit knapp 20 Jah­ren, ihr wei­te­res Le­ben nach dem Is­lam aus­zu­rich­ten. In den Re­geln des Is­lams fin­den sie ei­ne Ba­sis für ihr re­li­giö­ses und ge­sell­schaft­li­ches Le­ben, die ih­nen nicht nur Ori­en­tie­rung, son­dern auch per­sön­li­che Frei­hei­ten bie­tet. Nal­an und Aykut ge­ben ei­nen Ein­blick in ihr Le­ben als Mus­li­me und den Is­lam und was es für sie be­deu­tet, die Re­li­gi­on in ih­ren Le­bens­mit­tel­punkt zu stel­len. Sie er­zäh­len, wie Fa­mi­lie und Freun­de mit ih­rer Ent­schei­dung um­ge­gan­gen sind, wie deut­sche Mit­bür­ger auf sie re­agie­ren und wie sie zu fun­da­men­ta­li­sti­schem Re­li­gi­ons­ver­ständ­nis ste­hen.

Szenenfoto

Ein Film von An­drea Bo­the und Tho­mas Stei­ger­wald  •  Län­ge: 12:30 Min.

  1. Nalan Gelengeç  •  10. Jun. 2014

    Hal­lo lie­be Ju­lia, lie­ber Tho­mas,

    wir ha­ben ge­stern abend ei­ne Rei­se in die Ver­gan­gen­heit ge­macht dank Euch. 13 Jah­re sind es nun her, war selbst über­rascht über mei­ne Aus­sa­ge, dass es »mein Traum« wä­re, spä­ter ein­mal zu un­ter­rich­ten, der Traum ist wahr ge­wor­den! Ich möch­te hier­mit noch ein Mal ein ganz ganz herz­li­ches Dan­ke­schön an das gan­ze Team aus­drücken, Euch viel Er­folg wün­schen und, wer weiss, viel­leicht dreht Ihr noch­mal mit uns und dies­mal könn­te der Ti­tel lau­ten: »Ich bin ei­ne in Öster­reich un­ter­rich­ten­de Mus­li­ma«... :-)

    #1 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: