Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« Feel the spi­rit – da geht was... Die »Gol­den Girls« vom Nord­ost­bahn­hof »

Von Men­schen und Fall­pau­scha­len –
Be­treu­ung im Wan­del der Re­for­men

Marga Melchior auf der Fahrt zum Betreuungstermin

Mar­ga Mel­chi­or ar­bei­tet seit mehr als 15 Jah­ren als Be­treue­rin. Wenn sie von »ih­ren« Be­treu­ten re­det, so klingt es, als sprä­che sie von Freun­den oder zu­min­dest von Men­schen, die sie sehr schätzt und ach­tet – je­den in sei­ner spe­zi­fi­schen und für Au­ßen­ste­hen­de oft eher be­fremd­li­chen Ei­gen­ar­tig­keit.

Beim Senioren-Kaffee

Als vor gut zwei Jah­ren das neue Be­treu­ungs­ge­setz be­treu­te Men­schen als »Fall­pau­scha­len« de­fi­nier­te, brach für sie ei­ne Welt zu­sam­men. Die neu­en Ar­beits­be­din­gun­gen ma­chen es selbst ihr fast un­mög­lich, den Men­schen die not­wen­di­ge Auf­merk­sam­keit und Zeit zu wid­men.

Ein Film von Mo­ni­ka Zur­ha­ke und Jo­chen Vet­ter  •  Län­ge: 12:30 Min.

Diskussion

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: