Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« Die Kof­fer­fa­brik – ein Stück Für­ther In­du­strie­ge­schich­te Die 24 Stun­den von Speins­hart »

Hei­mat Russ­land – Iden­ti­tät Deutsch?

Szenenfoto

Alex ist Spät­aus­sied­ler. In der Hoff­nung auf ei­ne bes­se­re Zu­kunft, ver­lässt er vor vier Jah­ren ge­mein­sam mit sei­ner Fa­mi­lie die rus­si­sche Hei­mat. Vom Ge­setz her Deut­scher, kommt er trotz al­lem in ein Land, des­sen Kul­tur ihm fremd ist und des­sen Spra­che er nicht ver­steht. Aus Russ­land fort ge­gan­gen und in Deutsch­land noch nicht rich­tig an­ge­kom­men, hin und her­ge­ris­sen zwi­schen al­ter und neu­er Hei­mat, hat Alex hier mit vie­len Pro­ble­men zu kämp­fen. point be­glei­tet ihn durch sei­nen All­tag und spricht mit ihm über sei­ne Er­fah­run­gen, die er hier mit Ein­sam­keit, Ge­walt­be­reit­schaft, Al­ko­hol und Dro­gen ge­macht hat.

Ein Film von An­drea Bo­the und Tho­mas Stei­ger­wald  •  Län­ge: 12:30 Min.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: