Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


September 2015

Im Rück­spie­gel – 30 Jah­re Nürn­ber­ger AIDS-Hil­fe

Die­ser Ta­ge fei­ert die Nürn­ber­ger AIDS-Hil­fe ihr 30-jäh­ri­ges Be­stehen. Aus die­sem Grund wie­der­ho­len wir den Film »Nein, die­se Pil­len schluck‘ ich nicht« aus dem Jahr 2000. Es ist ein fil­mi­sches Por­trait von Rai­ner Blank. Er leb­te zu die­sem Zeit­punkt be­reits seit 15 Jah­ren mit dem HIV-Vi­rus, ver­wei­ger­te sich aber der da­mals re­la­tiv neu­en Be­hand­lung der In­fek­ti­on durch die Kom­bi-The­ra­pie.

point spricht im An­schluss mit Man­fred Schmidt, dem Fach­vor­stand der Nürn­ber­ger AIDS-Hil­fe, über die Ver­än­de­run­gen der Ar­beit sei­ner Or­ga­ni­sa­ti­on im Lau­fe der letz­ten drei Jahr­zehn­te.

Mo­de­ra­ti­on: Mar­ti­na Hil­de­brand

November 2000

»Nein, die­se Pil­len schluck’ ich nicht«

Jedes Jahr am Welt-Aids-Tag findet auch der traditionelle Candle-Light-Walk statt - ein Trauermarsch zum Gedenken an die Verstorbenen

Rai­ner ist HIV-po­si­tiv. Ein Schick­sal, das er mit ca. 40.000 Deut­schen teilt. Mit ei­nem Un­ter­schied: er ist ei­ner der we­ni­gen Men­schen, die auf die Ein­nah­me von Me­di­ka­men­ten, die so­ge­nann­te Kom­bi­the­ra­pie, ver­zich­tet – ge­gen den drin­gen­den Rat der Ärz­te. Trotz­dem lebt Rai­ner schon über 15 Jah­re mit dem Vi­rus und, wie er meint, bes­ser als mit Me­di­ka­men­ten.

Nach langer Suchen hat Rainer eine Ärztin gefunden, die seinen Umgang mit der Krankheit akzeptiert.

Ein Film von An­drea Bo­the und Tho­mas Stei­ger­wald  •  Län­ge: 12:30 Min.