Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« Selbstbestimmt und mit Freude lernen – Die Lernwerkstatt Für immer fremd? Vier deutsche Muslime erzählen über ihr Leben in Zeiten von Terror und wach­sen­der Islamfeindlichkeit »

Der Herr der Dinge

Szenenfoto

Die Welt ist voller Dinge. Manche von ihnen verwandeln sich im Lauf ihres Lebens in Sammlerstücke und halten sich auf ihrer Reise von Mensch zu Mensch eine Weile bei Mustafa Cevik auf. Schon von früher Jugend an hat er sich in Museen, Auk­tions­häu­sern und auf Flohmärkten zum Fachmann für Kunst und Nippes, Schmuck und Spiel­zeug, Postkarten und Bücher ausgebildet – bis er zu einem wahrhaften Herrn der Dinge wurde. Der Film wirft einen Blick in sein faszinierendes Trödelladenreich, in dem (fast) jeder Suchende fündig wird – mehr oder minder beeinflusst von Herrn Ceviks fränkischer und türkischer Eloquenz.

Szenenfoto

Ein Film von Cherima Nasa  •  Länge: 30 Min.

  1. Ralph Stenzel  •  21. Aug. 2017

    Ein wunderbar atmosphärisches (Selbst-)Portrait in neuer Machart. Großartig!

    #1 

  2. Robert Söllner  •  2. Okt. 2017

    Hat mir gestern im Franken-TV Livestream sehr gut gefallen, das Portrait.

    Um ehrlich zu sein, hatte ich eine derartige erzählerische und auch fotografische Qua­li­tät an dieser Stelle (also im Franken Fernsehen) nicht erwartet. Mein Fehler…

    #2 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: