Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« Eineinhalb Jahre andersWOHNEN – Einblicke in ein Wohnexperiment Seitenwechsel (2) »

Die Laubfrösche – ein Jahr im Waldkindergarten

Ein Laubfrosch beim Abseilen vom Baum

In Deutschland gibt es bereits mehr als 300 Waldkindergärten, davon allein in Mittel­franken acht. Die Idee der Naturkindergärten entstand in den 1950er Jahren in Skandinavien, in den 1990er Jahren wurde das Konzept in Deutschland aufgegriffen. Seitdem steigt die Anzahl der Eltern, die ihre Kinder lieber in einen Waldkindergarten als in Regelkindergarten schicken, kontinuierlich an. Fast alle dieser Einrichtungen haben lange Wartelisten – trotz Zecken und Borreliose. Immer mehr Eltern glauben, dass es für die Entwicklung ihrer Kinder wichtig ist, wenn sie die Vorschulzeit in der freien Natur verbringen, und das bei Wind und Wetter.

Der Platz der Laubfrösche im Wald

»Die Laubfrösche« verstehen sich als integrativer Kindergarten. Sie haben zwei Kinder mit Handicap in ihrer Gruppe. Jeden Morgen treffen sie sich am Waldrand des Erlanger Stadtteils Kosbach und machen sich dann zu ihrer im Wald gelegenen Lichtung auf. Mit 18 Kindern ist die Gruppe sehr viel kleiner als im Regelkinder­garten. Und auch sonst gibt es einige Unterschiede. Ihr Spielzeug finden die Kinder im Wald, Vorgaben von Seiten der Erzieher gibt es nur an Projekttagen. So bliebt viel Raum für das freie Spiel und Zeit für die Pädagogen, die Kinder zu beobachten und gezielt auf ihre Probleme und Fragen einzugehen.

Singspiele halten warm bei -16 Grad

Ein Film von Julia Thomas und Thomas Steigerwald  •  Länge: 30 Min.

auf DVD erhältlicher Film Dieser Film ist auf DVD erhältlich.
  1. Mella Merboth  •  30. Dez. 2010

    18.00 Uhr – Mella rennt wie eine Verrückte durchs Haus und macht alle 3 Computer an, um sicher zu sein, das der Livestream von Franken Fernsehen auf mindestens einem dieser läuft – ich bin bei meiner Mama, und da läuft kein Frankenfernsehen über die Schüssel – 18.05 Uhr – alle Computer laufen – schnell noch eine rauchen und dann setzen und warten – 18.10 – ich brauch Schokolade, Mann, bin ich aufgeregt – 18.15 – es geht los… mein Herz pocht und ich seh alle mein Kinder und bin ganz ergriffen – 18.30 – ich bin begeistert. Weiche Knie, Riesenfreude, immer noch Herz­klopfen!!!

    Ihr habt das so schön gemacht und so schön kommentiert und einfach das wiedergespiegelt, was wir sind!!!

    Vielen Dank!!!! Das war ein scheennes Weihnachtsgeschenk für mich :-)

    Ich freu mich schon auf mein Neujahrsgeschenk :-)

    Und wenn Ihr wieder ein bisschen atmen könnt, dann laden wir Euch mal zum Essen ein – wie wärs?

    Ich hoffe, Ihr hattet schöne Weihnachtstage, und wünsche Euch, dass Ihr gut ins neue Jahr kommt und trotz der vielen Arbeit, die Ihr habt, auch mal an Euch denken könnt…

    Mella

    #1 

  2. Medien PRAXIS e. V.  •  13. Jan. 2011

    Liebe Mella,
    freut uns, dass Dir der erste Teil gefallen hat, wir hoffen Dir/Euch ging es beim zweiten Teil nicht anders.
    .. und auf die Essenseinladung kommen wir gerne zurück :-)

    Liebe Grüße

    Julia und Thomas

    #2 

  3. Petra Petsch  •  27. Jan. 2011

    Hallo,

    auch wir haben schon Stunden vorher x-mal abgecheckt, ob es auch wirklich hinhaut mit dem PC und dem Fernseher. Haben den Film natürlich gleich zwei Mal angeschaut und waren hellauf begeistert. Vor allem, weil man ja die Darsteller kennt und sich auch freut, wenn das eigene Kind auf der »Mattscheibe« erscheint.

    Ihr habt da einen schönen Dokumentar-Film gemacht und von uns aus hätte er gerne auch aus 4 Teilen (Frühling, Sommer, Herbst und Winter) bestehen können :) .

    Jedenfalls werden wir uns die DVD für zu Hause kaufen und den Film noch ein paar Mal anschauen. Ist auch eine super Erinnerung wenn unsere »Laubfrösche« den Kinderschuhen entwachsen sind und eine gute Möglichkeit, all denjenigen, die den Waldkindergarten nur müde belächeln und anzweifeln, das Gegenteil aufzuzeigen!!!

    MACHT WEITER SO !! Grüße Petra, Alex & Tobias Petsch

    #3 

  4. Medien PRAXIS e. V.  •  31. Mrz. 2015

    Pressespiegel: »Die Kleeblattstadt bekommt einen Waldkindergarten« (FN)

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: