Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« »Ich male einen Misthaufen genauso gerne wie ein Schloss« »Ich hab noch woanders ein Leben« »

Einkaufsstadt Fürth – quo vadis?

Ein-Euro-Shops und Handy-Läden beherrschen derzeit das Bild der Fürther Fußgängerzone

Fürth – Wissenschaftsstadt…, Denkmalstadt…, Einkaufsstadt… Einkaufsstadt…? Fürth…? Auf diese Idee kommt man wahrscheinlich nicht, wenn man an die fränkische Großstadt mit der 1000-jährigen Geschichte denkt. Denn zum Einkaufen fährt ein Großteil der Fürther immer öfter in die Nachbarstädte Nürnberg und Erlangen. Insbe­sondere im Bekleidungsbereich mussten in den letzten Jahren immer mehr Geschäfte schließen. Die zu geringe Kundenfrequenz hat zu Umsatzeinbrüchen geführt, so dass viele Einzelhändler Verluste machen.

Ladentheater am verkaufsoffenen Sonntag in der Fürther Innenstadt

Hinzu kommt, dass das in die Jahre gekommene Einkaufszentrum City-Center einen großen Leerstand verzeichnet und in der angrenzenden Fußgängerzone Ein-Euro-Shops und ein Dutzend Handyläden Geschäfte mit qualitativ hochwertigem Angebot verdrängt haben. Mit phantasievollen Aktionen versuchen Stadt und Einzelhandel den Negativtrend zu stoppen, bisher aber mit wenig Erfolg. Allen Beteiligten ist klar: es muss etwas passieren, wenn der Fürther Einzelhandel auf Dauer überleben soll.

Ein Film von Julia Thomas und Thomas Steigerwald  •  Länge: 30 Min.

  1. Medien PRAXIS e. V.  •  25. Mrz. 2010

    Pressespiegel: »Film über Fürths Einzelhandel« (Fürther Nachrichten)

    #1 

  2. S. Pape  •  28. Mrz. 2010

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser Reportage!
    Sehr gutes Gesamtbild, inhaltlich wie auch technisch professionell gemacht.
    Schön gefallen haben mir auch die eingesammelten O-Töne am Wegrand.
    Hier wird die Stimmung auf den Straßen der Stadt sehr gut transportiert.
    Viele Grüße
    S.Pape

    #2 

  3. v.paul  •  11. Apr. 2010

    eine wirklich interessante reportage, die ich durch eigene erfahrungen nur bestätigen kann.

    besteht die möglichkeit, den film im internet irgendwo noch einmal ansehen zu können? habe hier leider nirgendwo einen entsprechenden link gefunden.

    grüße, v.paul

    #3 

  4. Medien PRAXIS e. V.  •  13. Apr. 2010

    Die meisten Filme der Medien PRAXIS e. V. sind derzeit nicht im Web verfügbar. Ausnahmen sind unter dem jeweiligen Beitrag in einem Kommentar mit Link zum Download angeführt. Viele der Filme, auch diesen, kann man allerdings direkt über Medien PRAXIS e. V. beziehen. Die Konditionen finden Sie unter Verleih & Verkauf.

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: