Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« Ein-Euro-Jobs – Sprungbrett oder Abstellgleis? »Wir bleiben hier, dafür kämpfen wir!« »

Jubiläumssendung: 10 Jahre »point Reportage«

Szenenfoto

Zum 10-jährigen Jubiläum der Sendung point Reportage haben wir noch einmal bei Personen vorbeigeschaut, deren Engagement oder Schicksal uns in den vergangenen Jahren besonders bewegt hat. Besucht haben wir die Fürther Jüdin Bella Rosenkranz, die ein Buch über ihre 23-jährige Odyssee durch die Sowjetunion veröffentlicht hat; Heiner Sindel, der sich seit über 10 Jahren mit medienwirksamen und phantasie­vollen Aktionen für den Gedanken des regionalen Wirtschaftens einsetzt; drei Ehe­paare im Alter von 60 bis 86, die 2001 nochmal gemeinsam gebaut haben, um so dem Seniorenheim »zu entfliehen« und Irene Maubach, die ihren an Alzheimer er­krankten Mann so lange zu Hause pflegte, bis sie selbst schwer krank wurde und die es trotzdem wieder genauso machen würde.

Frau Maubach mit Ihrem Enkelkind

Ein Film von Julia Thomas und Thomas Steigerwald  •  Länge: 14 Min.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: