Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« Gemeinschaftlich Wohnen im Alter Machen Mobilfunkstrahlen krank? »

In der Vergangenheit verwurzelt, für die Zukunft leben

Wenn Josef Zeitler nicht gerade seinem Beruf als KfZ-Meister nachgeht, brütet er über der Umsetzung seiner Ideen. An vorderster Front steht dabei immer der öko­lo­gi­sche Gedanke in Verbindung mit der Aufarbeitung der Geschichte. »Alles, was wir tun, sollte mit der Umwelt verträglich sein« – so Josef Zeitler.

Der wasserstoffbetriebene Roller H2 Speedfight ist das am weitesten fortgeschrittene Projekt von Josef Zeitler. Was fehlt sind vor allem Geldgeber, um in die Serienproduktion einsteigen zu können.

Er belässt es aber nicht nur beim Reden. Er agiert, hat einen Prototypen für einen wasserstoffangetrie­benen Roller entwickelt, will im nächsten Jahr ein Energiehaus bauen, das über Zug­luft und Wasserstoff mit Energie versorgt wird. Ein Portrait eines Visionärs und Querdenkers.

Ein Film von Thomas Steigerwald  •  Länge: 12:30 Min.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: