Zum Inhalt springen


Medien PRAXIS - Das POINT Reportage Sendungs-Blog


« Leben für den Moment – Tänzerportait Am Himmel über Fürth –
Fliegereigeschichte auf der Atzenhofer Heide
»

Dicke Luft in den vier Wänden

Luftmessungen geben Auskunft darüber, ob sich gefährliche Chemikalien in der Raumluft befinden

Müdigkeit, Rückenschmerzen, Migräne und Allergien. Viele Menschen haben eine ganze Reihe von Symptomen, die keiner Krankheit klar zuzuordnen sind. Versteckte Gifte im eigenen Haus und am Arbeitsplatz wie Lindan, Asbest und Blei können die Ursache für die Beschwerden sein. Umweltmediziner spüren in Zusammenarbeit mit Baubiologen die Gifte im Alltag der Patienten auf, und helfen ihnen, nach jahre­langer, scheinbar grundloser Krankheit wieder ein normales Leben aufzunehmen.

Im Labor werden die Proben später untersucht

Ein Film von Matthias Göpfert und Thomas Steigerwald •  Länge: 12:00 Min.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: